Projekte und Sponsoren:

AUTODOC.DE
 

Neuer Vorstand des TTV Nierstein

Vor einem Monat Anfang September 2021 war es wieder soweit: Wir haben nach zwei Jahren einen neuen Vorstand gewählt.

Der ehemalige 2. Vorsitzende Horst Schenk sowie Kassenwart Peter Hummel stellten sich nach vier Jahren und damit zwei erfolgten Amtszeiten nicht mehr zur Wahl und machten Platz für die jüngere Generation. Beisitzer und Abteilungsleiter der Jugend, Nick von der Linde, trat nach zwei Jahren und einer Amtszeit im Vorstand ebenfalls von seinem Amt zurück. Für ihre jahrelange ehrenamtliche Vorstandsarbeit danken wir herzlich und sind uns sicher, von den Erfahrungen profitieren und gemeinsam weiter darauf aufbauen zu können.

In der Jahreshauptversammlung Anfang September wurde nach erfolgter Entlastung des Vorstands zunächst der Beschluss über die Anzahl der Beisitzer für die nächste Amtszeit beschlossen. Eine Einigung über zwei Beisitzer wie in der Vergangenheit konnte schnell gefunden werden. Anschließend wurde der neue Vorstand einstimmig mit jeweils einer Enthaltung der zur Wahl stehenden Person für die nächsten zwei Jahre wie folgt gewählt:

Torsten Schmitt (26 Jahre, 1. Vorsitzender) und Michael Henn (46 Jahre, Schriftführer) wurden in ihren Ämtern bestätigt und gehen in ihre dritte sowie zweite Amtszeit. Auch Marco Schwalbach, 26 Jahre, blieb dem Vorstand weiter treu und wurde vom Beisitzer nun zum 2. Vorsitzenden gewählt. Neu im Vorstand des TTV Nierstein sind Arian Wölfle (33 Jahre, Kassenwart), Alvaro Branquinho (20 Jahre, Beisitzer) und Sieghard Gera (Beisitzer und neuer Abteilungsleiter der Jugend). Wir gratulieren dem neuen Vorstand zur erfolgreichen Wahl und wünschen allen viel Erfolg und Spaß für die Bewältigung der anstehenden Aufgaben sowie Herausforderungen.

In der in Kürze stattfindenden ersten Vorstandssitzung wird neben der Anpassung der Geschäftsordnung auch die Planung einer Weihnachtsfeier in diesen ungewissen Zeiten ein Thema sein. Aber auch die Jugendarbeit wird wieder auf der Tagesordnung stehen.

Die Coronapandemie hat vieles durcheinander gebracht, so auch im Sport. Nicht zuletzt durch die Änderung des Abteilungsleiters der Jugend ist es uns noch umso wichtiger ein stabiles und vor allem zukunftsorientiertes Jugendkonzept zu haben. Die Jugendarbeit ist und bleibt immer ein wichtiger Teil des Vereins, für den man sich gerne die Zeit nimmt. 😊

hinten von links: Michael Henn, Torsten Schmitt und Alvaro Branquinho - vorne von links: Marco Schwalbach und Arian Wölfle - Sieghard Gera entschuldigt

Marco Schwalbach 09.10.2021

Vereinsmeisterschaften 2021

Nachdem Anfang Juni die Sporthalle der Grundschule Nierstein nach langer Zeit durch die Verbandsgemeinde Rhein-Selz endlich freigegeben wurde und das Tischtennistraining seit über einem Jahr wieder aufgenommen werden konnte, fanden am Samstag, 21.08.2021 die traditionellen Vereinsmeisterschaften statt. 🏓

Wie auch in den letzten Jahren startete am Vormittag die Jugend, gefolgt von den Erwachsenen am Nachmittag. Das Doppel der Jugend gewannen Gabriel Marques da Cunha zusammen mit Mose Berck. Im Einzelwettkamp der Jugend haben sich die Platzierungen aus dem letzten Jahr wiederholt. So schaffte es Suren Benjanyan auf den Dritten Platz, Lucas Marques da Cunha auf den Zweiten Platz und Jugendspieler Gabriel Marques da Cunha wurde erneut im dritten Jahr in Folge verdient Vereinsmeister. Die Jugendlichen waren mit voller Motivation dabei und froh, nach unzähligen Monaten wieder eine vereinsinterne Meisterschaft austragen zu können.

Direkt im Anschluss waren die Erwachsenen an der Reihe, um ebenfalls den Vereinsmeister zu küren. Nach anstrengenden und ehrgeizigen Wettkämpfen sowie einer nervenaufreibenden KO-Phase ergaben sich die folgenden Platzierungen: Den Sieg des Doppelturniers sicherten sich Mario Bleser und Alexander Jungels. In den Einzelmeisterschaften der Erwachsenen belegte Mario Bleser Platz 3 und Alexander Jungels Platz 2. Den ersten Platz erreichte in diesem Jahr Kai Held aus der ersten Mannschaft und wurde somit Vereinsmeister 2021. 💪

Selbstverständlich durfte auch eine Siegerehrung, bei der die Jugend und Erwachsenen mit Pokalen und Medaillen für ihre sportlichen Leistungen ausgezeichnet wurden, nicht fehlen. Zum Abschluss des Tages gab es am Abend noch ein gemeinsames Grillfest. Diese Vereinsmeisterschaften waren zugleich auch eine gute Vorbereitung für die neue Saison.

Wir gratulieren allen Siegern ganz herzlich und wünschen unseren Jugend- und Herrenmannschaften nun einen erfolgreichen Start in die neue Saison. 😊

Marco Schwalbach 03.09.2021

Aktuelle Trainingszeiten der Jugend

Die Sommerferien sind vorbei und somit startet auch wieder unser Jugendtraining zu folgenden Zeiten:

Dienstags:
16:00 - 17:30 Uhr - Anfängertraining bis 5. Klasse
17:30 - 19:00 Uhr - Jugendtraining ab 5. Klasse

Donnerstags:
18:00 - 19:30 Uhr - Jugendtraining ab 5. Klasse

Jede/r ist herzlich Willkommen, wir freuen uns über neue Gesichter!

Marco Schwalbach 30.08.2021

Neue Spielsaison 2021/2022

Nachdem in den letzten zwei Jahren die Spielsaison jeweils abgebrochen wurde, beginnt in Kürze die neue Spielsaison 2021/2022. 😍

Den Umständen entsprechend wurden in der vergangenen Saison nur zwei Herrenmannschaften gemeldet, nun starten wir wieder mit allen fünf Mannschaften. Nach einer Umstrukturierung der Spielklassen, kämpfen wir in der neuen Saison wie folgt um einen Tabellenplatz:

1. Herrenmannschaft: Bezirksliga
2. Herrenmannschaft: Kreisoberliga
3. Herrenmannschaft: 1. Kreisklasse (B-Klasse)
4. Herrenmannschaft: 2. Kreisklasse (C-Klasse)
5. Herrenmannschaft: 3. Kreisklasse (D-Klasse)

Wir wünschen allen Mannschaften schon jetzt einen guten Start sowie zahlreiche spannende Spiele und hoffentlich viele Siege. 💪😊

Marco Schwalbach 28.08.2021

Freigegebene Sporthalle und Erstes Tischtennistraining nach über einem Jahr

Endlich ist es wieder soweit: Unser Tischtennistraining ist nach sehr, sehr langer Zeit wieder gestartet! 🏓🤩

Die Verbandsgemeinde Rhein-Selz hat nach mittlerweile 15 Monaten die Sporthalle der Grundschule Nierstein für den Sport wieder freigegeben. Nach ganzen 15 Monaten(!!!) konnten wir nach vorheriger Anmeldung bei unserem Hygienebeauftragten und unter Vorlage eines negativen Testergebnisses oder zwei erfolgten Impfungen das Training in dieser Woche am Dienstag, 08.06.2021 unter den bekannten Abstands- und Hygienemaßnahmen erstmals wieder aufnehmen. 💪

Die ersten 7 Trainingsbegeisterten konnten es kaum erwarten, seit Mitte März 2020 endlich wieder einen Tischtennisschläger in der Hand zu halten. Sie waren voller Freude und mit vollem Einsatz dabei, was man ihnen sichtlich angemerkt hat. 😊

Wir freuen uns endlich wieder regelmäßig zu trainieren, um uns auch auf die kommende Saison 2021/2022 Ende August vorbereiten zu können. 💪😉

Marco Schwalbach 10.06.2021

FROHE OSTERN

Der TTV Nierstein wünscht allen ein Frohes und sonniges Osterfest. 🐥🐰☀️

Marco Schwalbach 04.04.2021

Erneuter Abbruch der Spielsaison 2020/2021

Nachdem Ende August 2020 eine fragwürdige und unsichere Spielsaison 2020/2021 gestartet ist, musste diese aufgrund der weiter anhaltenden Corona-Pandemie leider abgebrochen werden. Dies ist nun der zweite Abbruch einer Spielsaison in Folge, was für alle Tischtennisspieler/innen sehr traurig und enttäuschend ist. Dennoch ist die Entscheidung absolut nachvollziehbar und verständlich, denn die Gesundheit jedes Einzelnen geht vor.

Nach nur zweimonatiger Spielzeit wurde Anfang November 2020 der Spielbetrieb zunächst wieder ausgesetzt, die Aussetzung wurde von Monat zu Monat bis Mitte März 2021 verlängert. Mitte November 2020 hatte der Tischtennisverband Rheinland/Rheinhessen (RTTVR) sich bereits auf eine Einfache Spielrunde verständigt, die Rückrunde wurde gestrichen. Ein komplettes Ausspielen der Hin- und Rückrunde war aufgrund der Ungewissheiten und den noch ausstehenden Spielen nicht mehr realistisch anzusehen.

Anfangs wollte man sich die Möglichkeit offenlassen, den Spielbetrieb wieder aufzunehmen, sobald die Hallen geöffnet und ein Trainings- sowie Wettkampfbetrieb wieder erlaubt werden. Ein erneuter vorzeitiger Saisonabbruch wollte ursprünglich vermieden werden, doch gab es aufgrund des hohen Infektionsgeschehens keine andere Lösung.

Am 10.03.2021 fiel daher die Entscheidung, dass die Spielsaison 2020/2021 aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen mit sofortiger Wirkung abgebrochen und die Ergebnisse annulliert werden.

Marco Schwalbach 13.03.2021

FROHE WEIHNACHTEN

Weihnachten ist keine Jahreszeit, es ist ein Gefühl. Erst wenn Weihnachten im Herzen ist, liegt Weihnachten auch in der Luft.

Wir wünschen allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie alles Gute und Gesundheit für ein hoffentlich besseres Jahr 2021!

Marco Schwalbach 24.12.2020

Digitale Jahreshauptversammlung 2020

Am Mittwoch, 16.09.2020 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Aufgrund der weiterhin anhaltenden Corona-Pandemie wurde diese online abgehalten.

Zu den 11 Tagesordnungspunkten zählten an diesem Abend die üblichen Berichte des 1. Vorsitzenden, des Kassenwarts und der Kassenprüfer sowie die Berichte über die Jugend- und Pressearbeit des jeweiligen Jugend- und Pressewarts.

Nach kurzer Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit durch den 1. Vorsitzenden Torsten Schmitt, berichtete er über das vergangene Geschäftsjahr. Dieses war geprägt durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Probleme. Viele Veranstaltungen wie die Jubiläumsfeier zum 40-jährigen Vereinsjubiläum mussten leider abgesagt werden. Durchweg positive Entwicklungen gab es bei der Jugend- und Öffentlichkeitsarbeit. Auch die Teilnahme am Kinderschutzprojekt war ein voller Erfolg.

Anschließend bestätigten die Kassenprüfer eine ordentliche und korrekte Kassenführung. Danach berichtete Nick von der Linde über die positive Mitgliederentwicklung im Jugendbereich und sprach von einer Jugendordnung, die in naher Zukunft geplant sei.

Marco Schwalbach 18.09.2020

Neue Spielsaison 2020/2021

Nach einer zuvor Anfang April abgebrochenen Spielsaison und einer dadurch etwas längeren Sommerpause startet nun unter Vorbehalt die neue Saison 2020/2021. Diese Saison wird sicherlich nicht wie gewohnt ablaufen, da unter anderem keine Doppel gespielt werden.

Es wurden zunächst vier Herrenmannschaften gemeldet, allerdings zwei Anfang September zu Saisonbeginn wieder vom Spielbetrieb abgemeldet. Unsere 1. und 4. Herrenmannschaft kämpfen in den folgenden Spielklassen um ihren Tabellenplatz:

1. Herrenmannschaft: Bezirksliga
4. Herrenmannschaft: 3. Kreisklasse (C-Klasse)

Wir hoffen auf eine vollständige Spielsaison ohne erneuten Saisonabbruch und wünschen unseren zwei verbleibenden Mannschaften einen guten Start sowie viele spannende und erfolgreiche Spiele in der neuen Saison.

Marco Schwalbach 02.09.2020

Auszeichnung für erfolgreiche Teilnahme am Kinderschutzprojekt

„Wir schauen hin – Keine Chance für sexualisierte Gewalt“ – Unter diesem Motto setzten der Landessportbund Rheinland-Pfalz und die drei regionalen Sportjugenden im vergangenen Jahr in einem Gemeinschaftsprojekt einen Beitrag zum Kinder- und Jugendschutz im rheinland-pfälzischen Sport.

Ziel des Projektes ist es, ein Kinderschutzkonzept im Verein zu implementieren. Bei der Umsetzung der entsprechenden Präventionsmaßnahmen wurden, neben sieben weiteren Sportvereinen aus Rheinhessen, auch wir von März 2019 bis März 2020 von der Sportjugend Rheinhessen tatkräftig unterstützt und beraten.

Ende August wurde unser Verein nun durch die Sportjugend Rheinhessen als erster Verein offiziell für die erfolgreiche Teilnahme an dem Kinderschutzprojekt ausgezeichnet. Neben dem Siegel „Engagiert im Kinderschutz“ erhielt der TTV Nierstein eine Prämie in Höhe von 500,00 € für die Jugendarbeit.

Das erarbeitete Kinderschutzkonzept weist 14 Präventionsbausteine auf, von denen drei verpflichtend für eine Auszeichnung sind. Uns ist es gelungen, die Pflichtbausteine umzusetzen und darüber hinaus noch weitere präventive Maßnahmen einzuführen. So sind wir einer Rahmenvereinbarung beigetreten, was dazu verpflichtet, die erweiterten Führungszeugnisse der Übungsleiter/innen einzusehen. Zudem wurden Schulungen von eingeladenen Experten zum Thema „Prävention sexualisierter Gewalt“ für interne sowie externe Personen angeboten und durchgeführt. Weiterführend gibt es ein umfassendes Informationsangebot, welches das Thema immer wieder aufgreift, sodass Mitglieder, Eltern und Interessierte auf vielen öffentlichen Kanälen auf dem aktuellen Stand gehalten werden.

Marco Schwalbach 29.08.2020

40-jähriges Jubiläum

Es ist soweit: Der TTV Nierstein wird 40 Jahre alt und feiert sein 40-jähriges Jubiläum. Der Tischtennisverein Nierstein wurde am 29.05.1980 gegründet.

Damals haben die 25 anwesenden Mitglieder in der Gründungsversammlung Manfred Teichert zum Gründungsvorsitzenden gewählt, der den Verein lange Jahre geprägt und maßgeblich gestaltet hat. An seiner Seite waren damals Heinz-Peter-Pflieger (2. Vorsitzender), Franz-Josef Schneider (Kassenwart) und Marina Waltenberg (Schriftführerin). Zudem wurde bei Gründung beschlossen, dass die Vereinsfarben schwarz und grün sein sollen, dies ist bis heute so geblieben.

In den vergangenen 40 Jahren ist in unserem Verein indessen viel passiert: Unter anderem spielte die erste Herrenmannschaft vier Jahre lang in der Zweiten Bundesliga und viele weitere Jahre auf Topniveau. Darüber hinaus „bildete“ man im Verein große Tischtennisstars wie Markus Teichert und Björn Baum aus. Markus Teichert, ältester Sohn von Manfred Teichert, begann seine Tischtennis-Karriere in der Jugend des TTV Nierstein. Bereits im Alter von 11 Jahren hatte er im Jahre 1981 große Erfolge zu verzeichnen und wurde ein Jahr später in der ersten Herrenmannschaft aufgestellt. Nicht zuletzt fungierte der TTV Nierstein auch als Ausrichter von zahlreichen internationalen Großereignissen, wie Europaligaspiele gegen Frankreich, Aufstiegsspiele der Bundesliga, Freundschaftsspiele gegen Tunesien und internationale Spiegelbergturniere.

Unter normalen Umständen hätten wir am 07.06.2020 unser 40-jähriges Jubiläum rund um und in der Rundsporthalle Nierstein mit einer großen Veranstaltung gefeiert. Wir hatten uns für diesen Tag einiges vorgenommen und die Vorbereitungen für eine atemberaubende Jubiläumsveranstaltung liefen bereits seit letztem Jahr, doch leider kam alles anders. Es sollte ein Showkampf mit hochklassigen Tischtennisspielern und verschiedene Mitmachaktionen für alle Besucher geben. Zudem war die Ausstellung der Vereinschronik geplant. Als Highlight stand der Besuch des Bundestrainers der Herren, Jörg Roßkopf, auf dem Programm. Allerdings kann diese Jubiläumsfeier coronabedingt zur jetzigen Zeit nicht stattfinden, doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Das Jubiläum wird zu einem späteren Zeitpunkt auf jeden Fall noch gebührend und groß gefeiert, da sind wir uns alle einig!

In Erinnerung an Manfred Teichert († 03.03.1993) – Ein Mann, der sich um die Geschicke des TTV äußerst verdient gemacht und den Verein über die Grenzen von Rheinland-Pfalz bekannt gemacht hat. Durch sein persönliches Engagement für den Jugend- und Herrenbereich hat der Verein weit über die heimatlichen Grenzen hinaus Anerkennung gefunden. Der TTV Nierstein dankt Manfred Teichert für die Mitgründung und die damit verbundene überaus hervorragende Arbeit und Zeit, welche er für den Tischtennis geleistet hat.

Marco Schwalbach 30.05.2020

Abbruch der Spielsaison 2019/2020

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der komplette Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung ab 12.03.2020 zunächst ausgesetzt und die noch laufende Saison 2019/2020 dann Anfang April abgebrochen! Somit hatte jede Mannschaft unterschiedlich viele Spiele und musste sich mit dem, zu dem Zeitpunkt aktuellen Tabellenplatz, arrangieren:

1. Mannschaft (Bezirksoberliga): 11. Tabellenplatz von 11 Mannschaften mit 0:32 Punkten (-100). Bester Spieler war Stephan Hüls mit einer Gesamtbilanz von 5:7.
2. Mannschaft (Kreisliga): 11. Tabellenplatz von 12 Mannschaften mit 10:26 Punkten (-51). Bester Spieler war Helmut Machoczek mit einer Gesamtbilanz von 10:12.
3. Mannschaft (Kreisklasse B): 7. Tabellenplatz von 12 Mannschaften mit 20:18 Punkten (+3). Bester Spieler war Jürgen Schelhas mit einer Gesamtbilanz von 16:2.
4. Mannschaft (Kreisklasse C): 8. Tabellenplatz von 9 Mannschaften mit 6:22 Punkten (-39). Bester Spieler war Jürgen Friedrich mit einer Gesamtbilanz von 3:5.
5. Mannschaft (Kreisklasse D): 5. Tabellenplatz von 12 Mannschaften mit 20:14 Punkten (+13). Bester Spieler war Gabriel Marques da Cunha mit einer Gesamtbilanz von 19:5.

In diesem Sinne wünschen wir trotz allem eine schöne Sommerpause und sind gespannt, wann und wie es mit der nächsten Saison losgeht.

Marco Schwalbach 25.04.2020

FROHE OSTERN

Wir wünschen allen ein schönes Osterfest! 🐣🐰

Marco Schwalbach 12.04.2020

Artikel „Auch mit achtzig noch aktiv“ aus dem Rheinhessischen Wochenblatt

Zwei unserer Tischtennisspieler, Helmut Machoczek und Peter Kögler, wurden im Januar 80 Jahre alt. Der Zeitungsartikel „Auch mit achtzig noch aktiv“ aus dem Rheinhessischen Wochenblatt vom 18.03.2020 berichtet ausführlich über ihre sportlichen Leistungen und Erfolge...

Marco Schwalbach 22.03.2020

Erfolgreicher Infoabend zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt

Vor zwei Tagen fand am 13.02.2020 in unserem Vereinsheim in Kooperation mit dem Sportbund Rheinhessen unser Infoabend zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt statt. Oliver Kalb, Referent des Sportbunds Rheinhessen, hielt knapp zwei Stunden einen Vortrag zu dem Thema Kinderschutz. Der Vortrag wurde durch interaktive Einschätzungen der über 20 Teilnehmer zu Fallbeispielen aufgelockert. Am Ende gab es eine offene Fragerunde, in der jede/r seine Fragen und Anmerkungen los werden konnte.

Marco Schwalbach 15.02.2020

Einladung zum Infoabend gegen sexualisierte Gewalt

Der TTV Nierstein lädt alle Betreuer/innen von Kindern und Jugendlichen aus allen Bereichen am Donnerstag, 13.02.2020 um 18:00 Uhr zu einem Infoabend gegen sexualisierte Gewalt in das Vereinsheim ein. Eine Anmeldung hierfür ist nicht nötig!

Weitere Informationen sind dem Zeitungsartikel aus dem Rhein-Selz-Aktuell vom 05.02.2020 zu entnehmen.

Marco Schwalbach 08.02.2020

Vereinsmeisterschaften 2020

Direkt zum Jahresbeginn haben wir am vergangenen Samstag, den 11.01.2020 wieder unsere jährlichen Vereinsmeisterschaften durchgeführt. Eine Neuerung in diesem Jahr war die Trennung der Jugend (ab 5. Klasse) und Schüler (bis 5. Klasse), sodass es an diesem Tag für beide Altersgruppen eine getrennte Vereinsmeisterschaft gab. 🏓

Den Beginn machten zunächst die Schüler, bevor sich die Jugend untereinander messen durfte. In den Einzelmeisterschaften der Schüler belegte Tyrone von Gienanth den Ersten, Diego Wüstenhaus den Zweiten und Lucas Meirer den Dritten Platz. In der Jugend hat es wie bereits im letzten Jahr Gabriel Marques da Cunha auf den ersten Platz geschafft, gefolgt von seinem Bruder Lucas Marques da Cunha (2. Platz) und Suren Benjanyan (3. Platz). Im ausgelosten Doppel gewannen Suren Benjanyan und Pascal Meirer. Die Schüler und Jugendlichen hatten sichtlich ihren Spaß und wurden am Ende mit Urkunden sowie Pokalen für ihre sportlichen Leistungen belohnt.

Am Nachmittag waren die Erwachsenen an der Reihe, um den Vereinsmeister 2020 zu ermitteln. Nach mehreren Stunden intensivem Tischtennissport und spannenden sowie fairen Wettkämpfen standen die Platzierungen fest. Das Doppelturnier gewannen Dennis Flick und Nick von der Linde. Im starken Einzelturnier erreichte Kai Held den Dritten Platz und Jürgen Schelhas den Zweiten Platz. Sieger und somit Vereinsmeister 2020 der Herren ist Alexander Jungels. Nach der Siegerehrung trafen sich die Spieler zu einem gemütlichen Beisammensein im Vereinsheim, um den langen Tag gemeinsam ausklingen zu lassen.

Wir gratulieren allen Siegern recht herzlich und wünschen unseren Jugend- und Herrenmannschaften einen guten Start sowie erfolgreichen Verlauf in der Rückrunde. 💪

Marco Schwalbach 18.01.2020

Aktuelle Beiträge Beiträge aus 2019 Beiträge aus 2018 Beiträge aus 2017 Beiträge aus 2015